Schlagwort-Archive: Figurative Malerei

Spiegelneuronen

Mich beschäftigt schon sehr lange die Frage, wie unsere Körper miteinander kommunizieren und aufeinander reagieren, ohne, dass wir bewusst dies steuern. Verantwortlich dafür sind Rezeptoren in unserem Gehirn, die auf Reize reagieren und sich ausrichten, sog. Spiegelneuronen. Daher der ungewöhnliche Titel dieses Bildes „Spiegelneuronen“.

 

Spiegelneuronen_Version_2022, Öl auf Leinwand, 80 x 100 cm, 31 x 39 inch, (c) 2022 Rainer Bergmann M.A.

Beitrag zur Arte Wiesbaden 2022

Jetzt ist das Portfolio für die Arte Wiesbaden 2022 komplett. Die zentrale Mittelwand behänge ich mit vier Frauenportraits, die jeweils innere Zustände visualisieren. 
Dieses Bild mit dem Titel „Durchatmen“  spielt auf den Moment an, den wir alle kennen: etwas, was uns wichtig war ist fertig, geschafft. Zeit zum Durchatmen.  Ich glaube, um dieses Bild zu erfassen, muss man einfach davor stehen, die Augen schliessen und sich an ähnliche Momente erinnern. Die Augen öffnen und lange ausatmen. Ihr wisst, was ich meine… 🙂  Daher auf nach Wiesbaden!! Vom 02 – 04. September im RheinMain Congress-Center.

 

Durchatmen, Acryl auf Leinwand, 50 x 60 cm, 2022 Rainer Bergmann M.A.

Die Farben des Lichtes

An diesem Bild arbeite ich zur Zeit. Es ist ein Blick in den Himmel gotischer Kathedralen. Ich bin jedes Mal phasziniert von den verschiedenen Farb-Schattierungen durch die Bögen und Pfeiler. Wichtig dabei ist mir, dass das Licht von unten kommt nicht von oben. Eine Metapher für die Schönheit der „Mutter Erde“ und all das, was Menschen daraus schaffen können.

 

Die Farben des Lichtes, noch in Bearbeitung, 60 x 80 cm (c) 2022 Rainer Bergmann

Im Zug, Version 2022

Das Bild Im Zug entstand auf der Fahrt nach Paris zwischen Hanau und Frankfurt.  Die erste Version malte ich schon 2015 und ließ es eine ganze Zeitlang außer acht. Für mich war das Bild noch nicht fertig. Erst als ich wieder in einem Zug war und an die Schnelligkeit und Brüchigkeit der Zeit dachte, kam mir die Idee zu dieser Version 2022.

Im Zug, Öl auf Leinwand, 80 x 100 cm, (c) 2022 Rainer Bergmann